26.08.2022

EFRE-Infotour zieht weiter nach Finsterwalde

#SinnvollEuropa

EFRE-Infokampagne #SinnvollEuropa (c) Convis / MWAE
EFRE-Infokampagne #SinnvollEuropa (c) Convis / MWAE

Nach Stationen in Potsdam, Eberswalde, Brandenburg an der Havel, Frankfurt (Oder) und Spremberg zieht die EFRE-Infotour weiter nach Finsterwalde. Dort, wo nicht nur das Forschungsinstitut für Bergbaufolgelandschaften mit Mitteln der Europäischen Union gefördert wurde, sondern auch die neue Stadthalle bzw. Kulturweberei mit Hilfe aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) entsteht, ist der Mehrwert der Unterstützung besonders sichtbar.

Der EFRE-Infostand, der am Wochenende vom 26. bis 28. August 2022 beim Finsterwalder Sängerfest zu Gast sein wird, präsentiert diese und viele andere EU-Projekte in ganz Brandenburg. Mit dabei ist das Virtual Reality-Spiel, welches die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher in EU-geförderte Projekte eintauchen lässt. Weitere spannende Aktionen gibt es zu erleben. 

Die Infotour ist Teil der Kampagne #SinnvollEuropa, die für die EU-Förderung im Land sensibiliseren will.

Nähere Informationen zu #SinnvollEuropa und weiteren Tourterminen

Datum
26.08.2022
Rubrik
Aktuelles , Förderperiode 2014-2020 , Informationskampagne
Datum
26.08.2022
Rubrik
Aktuelles , Förderperiode 2014-2020 , Informationskampagne