Sie sind hier: Startseite

EFRE in Brandenburg

Bild von einer Frau mit VR-Brille, die auf eine digitale Grafik mit dem Schriftzug EFRE zeigt
(c) CONVIS / MWAE
Bild von einer Frau mit VR-Brille, die auf eine digitale Grafik mit dem Schriftzug EFRE zeigt
(c) CONVIS / MWAE

Überall im Land gibt es EFRE-geförderte Projekte. Nicht immer sind sie leicht zu erkennen. Und doch kennen wahrscheinlich alle in Brandenburg mindestens ein EFRE-Projekt:

  • Man fährt vielleicht tagtäglich über einen geförderten Fahrradweg und
  • arbeitet in einem geförderten Unternehmen,
  • während das Kind in einer geförderten Grundschule lernt.

So ließe sich der Faden weiterspinnen - durch viele Bereiche des täglichen Lebens. Der europäische Strukturfonds EFRE wird genutzt, um Brandenburg wettbewerbsfähiger zu machen. Von 2014 bis 2020 können rund 826 Millionen Euro der EU – ergänzt um nationale Eigenmittel – vor Ort für Projekte eingesetzt werden, die das Land voranbringen.  


   

Durch Betätigen der Schaltfläche „Zustimmen“ wird ein YouTube-Video eingebunden und Sie bestätigen, dass Sie die Google-Datenschutzerklärung gelesen haben. Damit erteilen Sie Ihre Einwilligung, dass Google auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die einer Analyse des Nutzungsverhaltens dienen können. Näheres zur Cookie-Verwendung durch YouTube und Google finden Sie in der Cookie-Policy.


Aktuelles

09.02.2021

EFRE-Wanderausstellung in Neuruppin

Die EFRE-Wanderausstellung ist seit dem 8. Februar 2021 im Alten Gymnasium in Neuruppin zu Gast. Neben allgemeinen Informationen zur EFRE-Förderung in Brandenburg, ihren Schwerpunkten und zu realisierten Projekten, bietet die Wanderausstellung spielerische Elemente und ein Quiz, bei dem es tolle Preise zu gewinnen gibt. Weiterlesen ...

08.02.2021

Übergangsphase eingeläutet

Mit Beschluss der EU-Kommission am 8. Dezember 2020 wurde die Änderung des Operationellen Programms (OP) für den EFRE in Brandenburg 2014-2020 genehmigt. Die Änderung des Programms sieht die Übertragung von rund 20 Millionen Euro an den Europäischen Sozialfonds (ESF) vor. Mittel der Förderperiode 2014-2020 können noch bis Ende 2023 ausgezahlt werden. In diesem Zusammenhang wurden mehrere Förderrichtlichtlinien des Landes verlängert. Weiterlesen ...

05.02.2021

Kläranlage im Potsdamer Norden wird energieeffizienter

Der Bevölkerungszuwachs der Stadt Potsdam macht sich auch bei den Kläranlagen bemerkbar. Um die Versorgung von zukünftig 120.000 Einwohnerinnen und Einwohner zu gewährleisten, wurde die Kläranlage Potsdam-Nord erweitert und mit energieeffizienter Maschinentechnik mit finanzieller Unterstützung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) ausgebaut. Weiterlesen ...

03.02.2021

Ganzheitliche Lösungen für die regionale Energiewende

Im Herbst 2020 startete das Projekt GREEN an der Technischen Hochschule Brandenburg. Forschungsgegenstand sind ganzheitliche Lösungen zur regionalen Energiewende für Industrie und Kommune. Das wissenschaftliche Team erforscht und entwickelt maßgeschneiderte Lösungsvarianten für die Energieversorgung unter Berücksichtigung nicht nur technischer und wirtschaftlicher Aspekte, sondern vor allem auch der Energie- und Ressourceneffizienz. Weiterlesen ...

04.01.2021

EFRE-Wanderausstellung weiterhin im Leibniz-Institut ATB

Noch bis zum 5. Februar 2021 ist die EFRE-Wanderausstellung im Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB) in Potsdam zu erleben. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde der Ausstellungszeitraum verlängert. Weiterlesen ...

zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | weiter