22.04.2020

Mobilität

15 Fahrradboxen am Bahnhof Schwedt (Oder) Mitte

Fahrradboxen am Bahnhof Schwedt (Oder) Mitte (c) Stadt Schwedt/Oder
Fahrradboxen am Bahnhof Schwedt (Oder) Mitte (c) Stadt Schwedt/Oder

Seit dem 23. März 2020 stehen am Bahnhof Schwedt (Oder) Mitte 15 Fahrradboxen zur unentgeltlichen Nutzung für Pendlerinnen und Pendler zur Verfügung. Alltagspendelnde, die einen Teil ihrer Wegstrecke mit dem Fahrrad zum schienengebundenen ÖPNV zurücklegen, können nun ihr Fahrrad regelmäßig sicher parken. Unter Berücksichtigung von Barrierefreiheitsaspekten wurde eine der 15 Fahrradboxen in Doppellänge von 4 m für Rollfietse (Rollstuhl mit angekoppelter leistungsstarker Fahrrad-Unterstützung durch Elektromotor) oder Fahrräder mit Anhänger geschaffen. Durch die Errichtung von Radabstellanlagen werden der Radverkehr, die Vermeidung von Lärmemissionen und die Vernetzung umweltfreundlicher Verkehrsmittel unterstützt und jährlich rund 5 t CO2 eingespart. Das Vorhaben wurde mit rund 27.400 Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.

In einer einjährigen Testphase sollen nun Praktikabilität, Nutzungsverhalten und das gebührenfreie Verpachtungsmodell erprobt werden. Interessierte, die ab Mai 2020 eine Fahrradbox kostenfrei mieten möchten, können sich bei der Stadt Schwedt/Oder melden.

Nähere Informationen zum Projekt

 

Datum
22.04.2020
Rubrik
Aktuelles , Förderperiode 2014-2020
Datum
22.04.2020
Rubrik
Aktuelles , Förderperiode 2014-2020