Hauptmenü

17.12.2020

Gute Nachrichten zum Jahresende

EU-Kohäsionspolitik

Der Rat und das Europäisches Parlament einigten sich am 16. Dezember 2020 zum Entwurf zur Festlegung des mehrjährigen Finanzrahmens (MFR) für die Jahre 2021 bis 2027. Damit sind wichtige Weichen für die nächste Strukturfondsförderperiode gestellt. Rund 400 Milliarden Euro sind für die Strukturförderung in Europa vorgesehen. Davon entfallen rund 260 Milliarden Euro auf den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) zusammen mit dem Kohäsionsfonds. Hauptaugenmerk wird auf die Bereiche Innovation, intelligenter wirtschaftlicher Wandel sowie Klima und Umwelt gelegt.

Mit der Billigung durch die EU-Institutionen kann die MFR-Verordnung nach Veröffentlichung im Amtsblatt der Europäischen Union in Kraft treten. Sie gilt ab dem 1. Januar 2021.

Pressemitteilung des Europäischen Parlaments
Pressemitteilung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Datum
17.12.2020
Datum
17.12.2020