12.12.2022

Kreativwerk in Hennigsdorf und Kulturweberei in Finsterwalde eröffnet

Nachhaltige Stadtentwicklung

Gleich zwei wichtige Infrastrukturprojekte im Rahmen der Nachhaltigen Stadtentwicklung im Land Brandenburg konnten kurz vor Ende des Jahres 2022 fertiggestellt und eröffnet werden.

KreativWerk in Hennigsdorf

Das neue KreativWerk in Hennigsdorf bietet Gründerinnen und Gründern sowie Start-ups viel Raum für Innovation und interdisziplinäre Vernetzung. Neben Büros, Co-Working-Spaces, Maker-Spaces mit 3D-Druck- und Virtual Reality-Ausstattung, einem Mehrzweckraum und einem Konferenzraum bietet das KreativWerk auch eine MINT-Werkstatt, die für die jungen und älteren Bürgerinnen und Bürger Hennigsdorfs über verschiedene soziokulturelle Teilhabe- und Bildungsangebote zugänglich sind. Seinen Platz fand das KreativWerk im denkmalgeschützten Gebäude des ehemaligen Alexander S. Puschkin-Gymnasiums, welches zu diesem Zweck behutsam saniert und umgebaut wurde. Logistisch gut gelegen ist das KreativWerk durch seine unmittelbare Nähe zum Innovationsforum Hennigsdorf, welches zahlreiche Unternehmen der Biotech-Branche beherbergt. Die Entstehung des KreativWerks wurde mit 3,4 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) unterstützt.

Kulturweberei in Finsterwalde

Mit der Kulturweberei erhält die Stadt Finsterwalde eine neue Stadthalle und damit einen gemeinschaftlichen Ort für Kunst und Kultur. Die Stadthalle ist baulich und technisch so ausgestattet, dass sie multifunktional für öffentliche Veranstaltungen wie Konzerte unterschiedlichster Genres, Theateraufführungen und Tanzangebote wie auch für Tagungen und Unternehmensfeiern genutzt werden kann. Der Umbau des brachgefallenen Industriedenkmals Schäfersche Tuchfabrik zur Kulturweberei wurde mit über 9 Millionen Euro von der EU aus Mitteln des EFRE gefördert. 

Zur offiziellen Pressemitteilung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie zur Eröffnung des Kreativwerks

Zur Projektbeschreibung Kulturweberei Finsterwalde

Datum
12.12.2022
Rubrik
Aktuelles , Förderperiode 2014-2020
Datum
12.12.2022
Rubrik
Aktuelles , Förderperiode 2014-2020