07.11.2022

EU-Fonds: Nachhaltige Regionalentwicklung

Workshop der KBSplus

Logo der KBSplus (c) DGB
Logo der KBSplus (c) DGB

Am 7. Dezember 2022 veranstaltet die Kontakt- und Beratungsstelle für die EU-Fonds in Brandenburg (KBSplus) einen Workshop zum Thema Nachhaltige Regionalentwicklung. Der Workshop findet von 10 Uhr bis ca. 13.30 Uhr im Haus der Natur in Potsdam statt.

Hauptaugenmerk soll auf die fondspezifischen bzw. fondsübergreifenden Ansätze zur Strukturförderung des ländlichen Raums sowie zur Förderung integrierter Ansätze von städtischer und ländlicher Entwicklung gelegt werden.

Weitere spezielle Themenbereiche für den Workshop werden sein:

  • Verbesserung der innergemeindlichen Kommunikation, etwa durch die Förderung von Dorfgemeinschaftshäusern und Reaktivierung von Ortszentren,
  • Stärkung des Erfahrungsaustauschs zu regionalwirtschaftlichen Themen, Aufbau von Netzwerken zum Beteiligungsmanagement nachhaltiger, regionalwirtschaftlicher Entwicklungsprozesse,
  • Nutzung von Naturressourcen als wirtschaftliches Potential einer nachhaltigen Regionalentwicklung,
  • Schaffung von Angeboten und Strukturen zur Stärkung und Befähigung bürgerschaftlichen Engagements durch Unterstützung von Nachhaltigkeitsnetzwerken,
  • Schaffung kleinräumiger Wirtschaftskreisläufe,
  • Unterstützung von Projekten und Initiativen zur Überwindung bzw. zum Abbau von Diskriminierungen und Benachteiligungen.

Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpartner sowie Interessierte können sich unter der Mailadresse kerstin.krannich@dgb.de für den Workshop anmelden.

Datum
07.11.2022
Rubrik
Aktuelles , Förderperiode 2014-2020
Datum
07.11.2022
Rubrik
Aktuelles , Förderperiode 2014-2020