06.03.2020

Workshop der KBSplus

Beitrag der ESI-Fonds zur Internationalisierung

Logo der KBSplus (c) DGB
Logo der KBSplus (c) DGB

Am Donnerstag, den 26. März 2020 lädt die Kontakt- und Beratungsstelle zur Begleitung der EU-Fonds (KBSplus) Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpartner zum Workshop „Internationalisierung – Von der Strategie zur Praxis“ ein.

  • Datum: 26. März 2020
  • Zeit: 10 Uhr bis 14 Uhr
  • Ort: Haus der Wirtschaft Potsdam

Seit dem Jahr 2014 hat das Land Brandenburg eine Internationalisierungsstrategie. Sie verfolgt das Ziel, Brandenburg international handlungsfähiger, attraktiver und letztlich wettbewerbsfähiger zu machen. Sie soll zudem einen Beitrag dazu leisten, ein Klima größerer Weltoffenheit und Toleranz im Land Brandenburg entstehen zu lassen.

Der Workshop wird sich mit der Rolle der Strukturfonds und ihrem Beitrag zur Internationalisierung befassen. Die praktische Umsetzung wird dabei anhand von Projektbeispielen im Mittelpunkt stehen.

Anschließend können Erfahrungen, Ideen und Anregungen für das Thema Internationalisierung in der nächsten EU-Förderperiode zwischen Projektträgern, Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpartnern sowie den Verwaltungen ausgetauscht und gesammelt werden.

Um Anmeldung bis 23. März 2020 an Frau Krannich (kerstin.krannich@dgb.de) wird gebeten.

Nähere Informationen und das Programm zum Workshop

Datum
06.03.2020
Rubrik
Förderperiode 2014-2020 , Aktuelles
Datum
06.03.2020
Rubrik
Förderperiode 2014-2020 , Aktuelles