03.12.2020

Media call – Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen

EU-Kohäsionspolitik

Logo Europäische Kommission (c) Europäische Union
Logo Europäische Kommission (c) Europäische Union

Die Generaldirektion Regional- und Stadtpolitik der Europäischen Kommission sucht zum vierten Mal Vorschläge für eine redaktionell unabhängige Berichterstattung über die EU-Kohäsionspolitik. Zu den förderfähigen Antragstellern gehören Medien, Universitäten, Kommunikationsagenturen und andere private und öffentliche Einrichtungen (mit Ausnahme von Verwaltungsbehörden und zwischengeschalteten Stellen, die an der Verwaltung von EU-Fördermitteln beteiligt sind).

Die Zuschüsse liegen bei maximal 300.000 Euro und decken maximal 80­ % der förderfähigen Kosten ab. Die Laufzeit der Projekte liegt bei maximal 12 Monaten. Das Gesamtbudget für den diesjährigen Aufruf beträgt 5 Millionen Euro.

Einsendeschluss ist der 12. Januar 2021.

Weitere Informationen zum Medienaufruf und den Teilnahmebedingungen

Datum
03.12.2020
Datum
03.12.2020