Schwerpunkte der EFRE/JTF-Förderung 2021-2027

Am 14. Oktober 2022 genehmigte die Europäische Kommission das EFRE/JTF-Multifondsprogramm in Brandenburg für die Förderperiode 2021-2027. Drei der fünf Politischen Ziele der EU und das Spezifische Ziel für den JTF werden im EFRE/JTF-Programm des Landes Brandenburg aufgegriffen. Es sieht vier Förderschwerpunkte für den EFRE und zwei Förderschwerpunkte für den JTF vor. Diese Förderschwerpunkte werden auch Prioritätsachsen genannt.

Prioritätsachsen EFRE

  1. Innovation und Wettbewerbsfähigkeit
  2. Energiewende, Klimawandel und Ressourceneffizienz
  3. Nachhaltige städtische Mobilität
  4. Nachhaltige Stadtentwicklung

Prioritätsachsen JTF

  1. Unterstützung des Strukturwandels im Braunkohlerevier Lausitz (Brandenburg)
  2. Unterstützung des Strukturwandels in der Raffinerieregion Schwedt/Oder in der Uckermark

Am 14. Oktober 2022 genehmigte die Europäische Kommission das EFRE/JTF-Multifondsprogramm in Brandenburg für die Förderperiode 2021-2027. Drei der fünf Politischen Ziele der EU und das Spezifische Ziel für den JTF werden im EFRE/JTF-Programm des Landes Brandenburg aufgegriffen. Es sieht vier Förderschwerpunkte für den EFRE und zwei Förderschwerpunkte für den JTF vor. Diese Förderschwerpunkte werden auch Prioritätsachsen genannt.

Prioritätsachsen EFRE

  1. Innovation und Wettbewerbsfähigkeit
  2. Energiewende, Klimawandel und Ressourceneffizienz
  3. Nachhaltige städtische Mobilität
  4. Nachhaltige Stadtentwicklung

Prioritätsachsen JTF

  1. Unterstützung des Strukturwandels im Braunkohlerevier Lausitz (Brandenburg)
  2. Unterstützung des Strukturwandels in der Raffinerieregion Schwedt/Oder in der Uckermark