EFRE-Quiz

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahmebedingungen gelten für die Teilnahme am EFRE-Quiz. Die Teilnahmebedingungen enthalten Regeln für die Teilnahme, Hinweise zu den Gewinnen, zur Gewährleistung und zur Verarbeitung der Daten der Teilnehmenden und deren Widerspruchsrechte.

1. Veranstalter

CONVIS Consult & Marketing GmbH (CONVIS), Auerbachstr. 10, 14193 Berlin

und

Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg (MWAE), Referat 55 - Verwaltungsbehörde EFRE, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam

2. Durchführung des EFRE-Quiz

Das EFRE-Quiz wird ausschließlich im Rahmen der EFRE-Veranstaltungen und EFRE-Wanderausstellung mittels auszufüllender und abzugebender Postkarten in dem Zeitraum vom 01.10.2020 bis 31.12.2020 durchgeführt.

3. Teilnahmebeschränkung

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen, die zum Zeitpunkt des Gewinnspiels mindestens 18 Jahre alt sind. Eine Teilnahme von Bediensteten der Landesverwaltung Brandenburg ist ausgeschlossen.

4. Gewinnermittlung

Für die Verlosung werden nur Teilnehmende berücksichtigt, die die Fragen des EFRE-Quiz vollständig und korrekt beantwortet und alle erforderlichen Kontaktangaben getätigt haben. Für jede Frage ist nur eine Antwort möglich. Die Gewinner*innen werden aus den Postkarten mit den richtigen Antworten per Zufallsziehung bestimmt. Die Gewinnermittlung erfolgt am 04.01.2021.

5. Angaben zu Gewinnen

Die Gewinner*innen erhalten per E-Mail je einen Gutschein für ein Produkt oder eine Dienstleistung eines Online-Shops im Zusammenhang mit einem EFRE geförderten-Projekt. Nachfolgende Gewinne sind möglich und werden per Zufallsziehung zugeteilt:

6. Gewinnbenachrichtigung und Verfallsfrist

Die Teilnehmenden sind für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten verantwortlich.

Die Gewinner*innen werden zeitnah über den angegebenen Kontaktweg per E-Mail und Telefon benachrichtigt.

Eine Auszahlung der Gewinne in bar oder in Sachwerten, deren Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist ausgeschlossen.

Die benachrichtigten Gewinner*innen müssen innerhalb der im Gutschein angegebenen Frist ihren Gewinn geltend machen bzw. einlösen, sonst verfällt der Anspruch.

7. Ausschlüsse

Es ist nur eine Antwortkarte pro angegebener E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer erlaubt.

Ausschluss bei Missbrauch: Wir behalten uns das Recht vor, Teilnehmer*innen, die mehrere Postkarten zur Erhöhung der Gewinnchancen verwenden, das Gewinnspiel oder den Spielablauf technisch manipulieren oder anderweitig gegen diese Teilnahmebedingungen oder das Gesetz verstoßen, jederzeit und ohne Vorankündigung von der Teilnahme an dem EFRE-Quiz auszuschließen.

Im Falle eines Ausschlusses können Gewinne und Vorteile auch noch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

8. Gewährleistung und Haftung

Es gelten die Gewährleistungs- und Garantiebedingungen der jeweiligen Anbieter der Gutscheine und Leistungen. Der Veranstalter haftet, vorbehaltlich eigenen Verschuldens, nicht für die Gewährleistung und Mangelfreiheit gewonnener Gutscheine und Leistungen.

Der Rechtsweg ist im Hinblick auf die Ziehung der Gewinner und die etwaige Beurteilung der eingereichten Gewinnspielbeiträge ausgeschlossen.

Die Teilnahmebedingungen gelten für die Teilnahme am EFRE-Quiz. Die Teilnahmebedingungen enthalten Regeln für die Teilnahme, Hinweise zu den Gewinnen, zur Gewährleistung und zur Verarbeitung der Daten der Teilnehmenden und deren Widerspruchsrechte.

1. Veranstalter

CONVIS Consult & Marketing GmbH (CONVIS), Auerbachstr. 10, 14193 Berlin

und

Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg (MWAE), Referat 55 - Verwaltungsbehörde EFRE, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam

2. Durchführung des EFRE-Quiz

Das EFRE-Quiz wird ausschließlich im Rahmen der EFRE-Veranstaltungen und EFRE-Wanderausstellung mittels auszufüllender und abzugebender Postkarten in dem Zeitraum vom 01.10.2020 bis 31.12.2020 durchgeführt.

3. Teilnahmebeschränkung

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen, die zum Zeitpunkt des Gewinnspiels mindestens 18 Jahre alt sind. Eine Teilnahme von Bediensteten der Landesverwaltung Brandenburg ist ausgeschlossen.

4. Gewinnermittlung

Für die Verlosung werden nur Teilnehmende berücksichtigt, die die Fragen des EFRE-Quiz vollständig und korrekt beantwortet und alle erforderlichen Kontaktangaben getätigt haben. Für jede Frage ist nur eine Antwort möglich. Die Gewinner*innen werden aus den Postkarten mit den richtigen Antworten per Zufallsziehung bestimmt. Die Gewinnermittlung erfolgt am 04.01.2021.

5. Angaben zu Gewinnen

Die Gewinner*innen erhalten per E-Mail je einen Gutschein für ein Produkt oder eine Dienstleistung eines Online-Shops im Zusammenhang mit einem EFRE geförderten-Projekt. Nachfolgende Gewinne sind möglich und werden per Zufallsziehung zugeteilt:

6. Gewinnbenachrichtigung und Verfallsfrist

Die Teilnehmenden sind für die Richtigkeit der angegebenen Kontaktdaten verantwortlich.

Die Gewinner*innen werden zeitnah über den angegebenen Kontaktweg per E-Mail und Telefon benachrichtigt.

Eine Auszahlung der Gewinne in bar oder in Sachwerten, deren Tausch oder Übertragung auf andere Personen ist ausgeschlossen.

Die benachrichtigten Gewinner*innen müssen innerhalb der im Gutschein angegebenen Frist ihren Gewinn geltend machen bzw. einlösen, sonst verfällt der Anspruch.

7. Ausschlüsse

Es ist nur eine Antwortkarte pro angegebener E-Mail-Adresse bzw. Telefonnummer erlaubt.

Ausschluss bei Missbrauch: Wir behalten uns das Recht vor, Teilnehmer*innen, die mehrere Postkarten zur Erhöhung der Gewinnchancen verwenden, das Gewinnspiel oder den Spielablauf technisch manipulieren oder anderweitig gegen diese Teilnahmebedingungen oder das Gesetz verstoßen, jederzeit und ohne Vorankündigung von der Teilnahme an dem EFRE-Quiz auszuschließen.

Im Falle eines Ausschlusses können Gewinne und Vorteile auch noch nachträglich aberkannt und zurückgefordert werden.

8. Gewährleistung und Haftung

Es gelten die Gewährleistungs- und Garantiebedingungen der jeweiligen Anbieter der Gutscheine und Leistungen. Der Veranstalter haftet, vorbehaltlich eigenen Verschuldens, nicht für die Gewährleistung und Mangelfreiheit gewonnener Gutscheine und Leistungen.

Der Rechtsweg ist im Hinblick auf die Ziehung der Gewinner und die etwaige Beurteilung der eingereichten Gewinnspielbeiträge ausgeschlossen.

Datenschutzhinweise für das EFRE-Quiz

Die CONVIS Consult & Marketing GmbH führt gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg das EFRE-Quiz durch. Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Durchführung des EFRE-Quiz. In Ergänzung hierzu wird auf die obenstehenden Teilnahmebedingungen verwiesen.

Verantwortliche im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO:

Gemeinsam verantwortlich für den Datenschutz beim EFRE-Quiz sind:

CONVIS Consult & Marketing GmbH, Auerbachstr. 10, 14193 Berlin

und

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam

Datenschutzbeauftragter der Verantwortlichen ist:

CONVIS Consult & Marketing GmbH
Auerbachstr. 10
14193 Berlin

Tel.: 030 8904169-0
E-Mail: datenschutz@convis.com

und

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg
Datenschutzbeauftragter des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie
Dr. Ralf Kästner
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

Tel.: 0331 866-1653
Fax: 0331 866-1533
E-Mail: ralf.kaestner@mwae.brandenburg.de

Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Bei einer Teilnahme am EFRE-Quiz verarbeitet CONVIS personenbezogene Daten (Namen, E-Mail- Adressen und Telefonnummern) der Teilnehmenden zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner*innen. Stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung, ist eine Teilnahme am EFRE-Quiz bzw. eine Kontaktaufnahme bzgl. einer Gewinnmitteilung leider nicht möglich. Weitere personenbezogene Daten werden im Rahmen des EFRE-Quiz nicht erhoben.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung des EFRE-Quiz. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung dieses Vertragsverhältnisses ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Empfänger der personenbezogenen Daten

Die Daten der Gewinner*innen werden an die Verwaltungsbehörde EFRE im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg zum Zwecke des Nachweises der ordnungsgemäßen Verwendung der Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, mit denen dieses Gewinnspiel kofinanziert wird, weitergeleitet und für eventuelle Prüfungen aufbewahrt (Artikel 125 Abs. 4 a, 140 Absatz 1  VO (EU) Nr. 1303/2013). Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Durchführung des Gewinnspiels oder die Versendung des Gewinns erforderlich.

Speicherdauer

Nach der Ermittlung der Gewinner*innen werden die personenbezogenen Daten, der Teilnehmenden, die nicht gewonnen haben, innerhalb von 30 Tagen nach Auslosung bei CONVIS gelöscht. Die Daten der Gewinner*innen löscht CONVIS, sobald diese zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen nicht mehr erforderlich sind. Die dem MWAE weitergeleiteten personenbezogenen Daten der Gewinner*innen werden im MWAE so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und Dokumentationspflichten erforderlich ist.   

Ihre Betroffenenrechte

Soweit die Verantwortlichen personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeiten, stehen Ihnen als betroffene Person die folgend ausgeführten Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO),
  • Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde hinsichtlich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch CONVIS an:

Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin

Tel.: 030 13889-0
Fax: 030 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

und hinsichtlich der Verarbeitung durch das MWAE an:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow

Tel.: 033203  356-0      
Fax: 033203  356-49
E-Mail: poststelle@lda.brandenburg.de

zu wenden.

Die CONVIS Consult & Marketing GmbH führt gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg das EFRE-Quiz durch. Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Durchführung des EFRE-Quiz. In Ergänzung hierzu wird auf die obenstehenden Teilnahmebedingungen verwiesen.

Verantwortliche im Sinne des Art. 4 Nr. 7 DSGVO:

Gemeinsam verantwortlich für den Datenschutz beim EFRE-Quiz sind:

CONVIS Consult & Marketing GmbH, Auerbachstr. 10, 14193 Berlin

und

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg, Heinrich-Mann-Allee 107, 14473 Potsdam

Datenschutzbeauftragter der Verantwortlichen ist:

CONVIS Consult & Marketing GmbH
Auerbachstr. 10
14193 Berlin

Tel.: 030 8904169-0
E-Mail: datenschutz@convis.com

und

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg
Datenschutzbeauftragter des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie
Dr. Ralf Kästner
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam

Tel.: 0331 866-1653
Fax: 0331 866-1533
E-Mail: ralf.kaestner@mwae.brandenburg.de

Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

Bei einer Teilnahme am EFRE-Quiz verarbeitet CONVIS personenbezogene Daten (Namen, E-Mail- Adressen und Telefonnummern) der Teilnehmenden zur Ermittlung und Benachrichtigung der Gewinner*innen. Stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht zur Verfügung, ist eine Teilnahme am EFRE-Quiz bzw. eine Kontaktaufnahme bzgl. einer Gewinnmitteilung leider nicht möglich. Weitere personenbezogene Daten werden im Rahmen des EFRE-Quiz nicht erhoben.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung

Die Datenverarbeitung dient ausschließlich dem Zweck der Durchführung des EFRE-Quiz. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung dieses Vertragsverhältnisses ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Empfänger der personenbezogenen Daten

Die Daten der Gewinner*innen werden an die Verwaltungsbehörde EFRE im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg zum Zwecke des Nachweises der ordnungsgemäßen Verwendung der Mittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung, mit denen dieses Gewinnspiel kofinanziert wird, weitergeleitet und für eventuelle Prüfungen aufbewahrt (Artikel 125 Abs. 4 a, 140 Absatz 1  VO (EU) Nr. 1303/2013). Darüber hinaus werden Ihre Daten nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, die Weitergabe ist für die Durchführung des Gewinnspiels oder die Versendung des Gewinns erforderlich.

Speicherdauer

Nach der Ermittlung der Gewinner*innen werden die personenbezogenen Daten, der Teilnehmenden, die nicht gewonnen haben, innerhalb von 30 Tagen nach Auslosung bei CONVIS gelöscht. Die Daten der Gewinner*innen löscht CONVIS, sobald diese zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen nicht mehr erforderlich sind. Die dem MWAE weitergeleiteten personenbezogenen Daten der Gewinner*innen werden im MWAE so lange gespeichert, wie dies unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen und Dokumentationspflichten erforderlich ist.   

Ihre Betroffenenrechte

Soweit die Verantwortlichen personenbezogenen Daten von Ihnen verarbeiten, stehen Ihnen als betroffene Person die folgend ausgeführten Betroffenenrechte unter den datenschutzrechtlichen Voraussetzungen zu:

  • Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO),
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
  • Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
  • Recht auf Unterrichtung (Art. 19 DSGVO),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
  • Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO),
  • Beschwerderecht gegenüber einer Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO).

Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde hinsichtlich der Verarbeitung der personenbezogenen Daten durch CONVIS an:

Die Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin

Tel.: 030 13889-0
Fax: 030 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

und hinsichtlich der Verarbeitung durch das MWAE an:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow

Tel.: 033203  356-0      
Fax: 033203  356-49
E-Mail: poststelle@lda.brandenburg.de

zu wenden.