10.07.2019#Ideas4EU

Aufruf zum EU Regions Hackathon

Neues Fenster: Bild - Hackathon #ideas4EU 2019 - vergrößern (c) Europäische Kommission

Die Generaldirektion für Regionalpolitik und Stadtentwicklung (GD REGIO) in der EU-Kommission lobt zum ersten Mal einen Hackathon-Wettbewerb aus. Aktuelle Online-Informationen über die Europäische Union einfach und schnell finden, das ist die Herausforderung, welche sich der Wettbewerb widmet. Unter dem Motto „Den Bürgern näher kommen“ sind alle Interessierte z. B. aus den Bereichen Statistik, Wirtschaft, (Daten-)Forschung, Journalistik, Grafik- und Schnittstellenprogrammierung) aufgerufen, eine Idee, ein Geschäftsmodell oder –konzept zu entwickeln, um EU-Bürgerinnern und EU-Bürgern Informationen und Daten näher zu bringen.

Das Ergebnis soll eine neue, originelle Mobil- oder Webanwendung sein, die die Anwendung von Data Science visualisiert oder demonstriert, indem Datensätze aus dem ESIF Open Data Portal, dem Europäischen Datenportal, dem EU-Open-Data-Portal, der Eurostat-Website, dem Europa-Portal, der Copernicus-Website, der Website für Interoperabilitätslösungen, der Building Blocks Website oder ein anderer beliebiger Datensatz (ob offen oder nicht) verknüpft werden.

Den Finalisten winkt eine Reise nach Brüssel zur Vorstellung ihrer Vorschläge sowie den Gewinnern eine Reise zum diesjährigen WebSummit in Lissabon.

Die Bewerbungsfrist endet am 26. Juli 2019.

Nähere Informationen zum #Ideas4EU Hackathon

Auswahl

Jahr
Rubrik