26.03.2019#BrandenburgDaGehtWas

NGO WeWater mit dem Ziel der Trinkwasseraufbereitung gegründet

Neues Fenster: Bild - Banner BrandenburgDaGehtWas - vergrößern Ministerium der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz

Brandenblogger Steven von der ESI-Fonds Kampagne #BrandenburgDaGehtWas hat zusammen mit Ulrich Weise von Weise Water ein gemeinnütziges Unternehmen mit dem Namen WeWater gegründet. Im Rahmen der Brandenblogger-Tour lernte Steven neben vielen anderen ESI-Fonds Projekten Ulrich Weise kennen, der u.a. mithilfe der EFRE-Förderung innovative Filtersysteme zur Aufbereitung von Wasser entwickelt. Die Chemie stimmte und noch am Tag des Besuchs ist die Idee eines gemeinsamen Projekts im Bereich Entwicklungszusammenarbeit entstanden. Zwei Freunde von Steven wurden mit ins Boot geholt. Derzeit arbeiten sie daran, eine Schule in Bweyale im Norden Ugandas mit den entwickelten Wasserfiltersystemen auszustatten, damit die Kinder Zugang zu lebenswichtigem sauberem Trinkwasser erhalten. Für dieses Projekt freuen sich die frischen Gründer über Spenden.

Weitere Informationen zum Projekt in Uganda, der Innovationskraft und Spendenmöglichkeit auf www.wewater.org

Auswahl

Jahr
Rubrik