27.02.2019Deponien

Übergabe des Zuwendungsbescheids zur Oberflächenabdichtung der Deponie Saspow

Landwirtschafts- und Umweltminister Jörg Vogelsänger überreichte der Stadt Cottbus am 26. Februar 2019 einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 1,08 Millionen Euro. Die Mittel stehen für die Oberflächenabdichtung der Deponie Saspow bereit. Die Gesamtkosten des Vorhabens betragen 4,3 Millionen Euro.

Innerhalb der Vorhabenslaufzeit soll die Deponie nicht nur endgültig abgedichtet werden, sondern auch das Deponiegas zur Umwandlung in Strom nutzbar gemacht werden (Schwachgastechnik). Dies trägt zur Reduzierung der Kohlenstoffdioxid-Emissionen bei.

Das Vorhaben wird aus der Landesförderrichtlinie „Reduzierung von Treibhausgasen auf Deponien“ aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.  

Auswahl

Jahr
Rubrik