10.12.2018ESI-Fonds Brandenburg

Sitzung des gemeinsamen Begleitausschusses

Neues Fenster: Bild - Logo ESI-Fonds - vergrößern (c) MWE

Am 6. Dezember 2018 tagte der gemeinsame Begleitausschuss für die ESI-Fonds in Brandenburg.

Der Begleitausschuss ist das Gremium zur Umsetzung des Partnerschaftsprinzips und zur Bewertung der Durchführung der Förderprogramme. Er tagt mindestens zweimal im Jahr und setzt sich aus Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltungsbehörden, der Landes- und Bundesverwaltung, der EU-Kommission und insbesondere der brandenburgischen Wirtschafts- und Sozialpartner zusammen.

Bestandteil der diesjährigen Winter-Sitzung waren u. a. der Beschluss des Kommunikationsplans 2019 für den EFRE und die Annahme der Änderungen der Projektauswahlkriterien für das Operationelle Programm (OP) EFRE, die aufgrund der geplanten Einführung der Moorschutz-Richtlinie notwendig wurden.

Weitere Informationen zur Arbeit des Begleitausschusses finden Sie auf der Website des Ministeriums der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz (MdJEV).

Auswahl

Jahr
Rubrik