15.11.2018Cluster Metall

Verleihung des Brandenburger Innovationspreises an tom logisch

Logo des Ministeriums für Wirtschaft und Energie Neues Fenster: Bild - Logo MWE - vergrößern (c) MWE

Im Rahmen der Clusterkonferenz Metall am 14. November 2018 im Paul-Wunderlich-Haus in Eberswalde wurde der „Brandenburger Innovationspreis Metall“ u. a. an die Firma tom logisch – exploring the world in a better way UG verliehen. Das Unternehmen aus Kleinmachnow stellt vollbiologische Mini-Kläranlagen für Hausboote, Yachten und Wohnmobile her. Der Tank mit integriertem Bioreaktor verwandelt das Schwarzwasser in klares Abwasser ohne Abpumpen oder durch den Einsatz von Chemikalien.

Die Erlangung der weltweiten Marktzulassung für die umweltfreundliche Mini-Kläranlage wurde mit 16.000 Euro über die Landesförderrichtlinie "Markterschließung im Ausland und Messen" aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Auch das Clustermanagement der Wirtschaftsförderung Brandenburg (WFBB) wird in den Jahren von 2018 bis 2020 aus Mitteln des EFRE gefördert.

Auswahl

Jahr
Rubrik