13.11.2018Solmove

Erster Solarradweg eingeweiht

Neues Fenster: Bild - Logo Solmove - vergrößern (c) Solmove GmbH

Das Potsdamer Unternehmen Solmove weihte am 12. November 2018 in Erftstadt bei Köln den ersten Solarradweg in Anwesenheit der Bundesumweltministerin Svenja Schulze ein. Das rund 90 Meter lange Teststück ist Teil des Projektes "Infrastrukturring Liblar – Wandel der Mobilitätsstruktur", welches  aus dem Bundeswettbewerb "Klimaschutz durch Radverkehr" der Nationalen Klimaschutzinitiative gefördert wird. Die rund 200 Quadratmeter große Solarfläche kann 12 Megawatt pro Stunde pro Jahr produzieren. Diese Menge würde ausreichen um vier Haushalte zu versorgen. Die gewonnene Energie soll ins öffentliche Netz eingespeist werden.

Das Start-up wird über die Landesrichtlinie Gründung innovativ aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung gefördert.

Auswahl

Jahr
Rubrik