20.08.2018Potsdamer Europa-Dialog

Zukunft der Europäischen Union

Neues Fenster: Bild - Logo Europa-Zentrum Potsdam - vergrößern (c) BBAG e.V.

Zu einer spannenden Diskussion über die Zukunft der europäischen Finanzen lädt das Europa-Zentrum Potsdam am Donnerstag, den 6. September 2018 auf das Salonschiff „Fridericus Rex“ ein.

Wie geht es weiter in der Europäischen Union?

Neue Herausforderungen, verschobene Prioritäten, weniger Mittel... Erste Vorschläge für einen europäischen Haushalt nach dem Brexit liegen auf dem Tisch. Wo soll die EU in Zukunft investieren? Wo landen europäische Mittel bisher? Was ist uns hier vor Ort wichtig?

Auf einer Bootsfahrt vorbei an Orten, die ohne europäische Mittel vielleicht anders aussähen, können Interessierte mit Experten ins Gespräch über die Zukunft der EU kommen.

Auf dem Podium:

- Richard Kühnel, Vertreter der Europäischen Kommission in Deutschland

- Stefan Ludwig, Minister der Justiz und für Europa und Verbraucherschutz

- Susanne Melior, MdEP (SPD/S&D)

- Barbara Richstein, MdL (CDU)

Moderation: Dr. Andrea Despot, Leiterin der Europäischen Akademie Berlin

Die Fahrt startet um 17.30 Uhr am Anleger der Weißen Flotte (Lange Brücke) und dauert bis 20 Uhr.

Achtung: Die Platzzahl auf dem Schiff ist begrenzt. Eine Teilnahme ist nur nach bestätigter Anmeldung an europa-zentrum-potsdam@bbag-ev.de  möglich!

Veranstaltungsflyer

Auswahl

Jahr
Rubrik