13.07.2018KBSplus Workshop

Workshop zur Zukunft der EU-Förderung nach 2020

KBSplus beim DGB Neues Fenster: Bild - KBSplus beim DGB - vergrößern (c) DGB

Die Kontakt- und Beratungsstelle zur Begleitung der EU-Fonds (KBSplus) lädt am Freitag, den 7. September 2018 zum Workshop zur „Zukunft der EU-Förderung nach 2020 in Brandenburg“ ein.

  • Termin: 07.09.2018 von 10 Uhr bis 14 Uhr
  • Ort: Haus der Wirtschaft, Schlaatzweg 1, 14473 Potsdam, Großer Saal

Lassen Sie sich von den Vertreterinnen und Vertretern der Verwaltungsbehörden für die EU-Fonds in Brandenburg informieren und diskutieren Sie mit. Viele Vorschläge für die neue Förderperiode liegen bereits vor. Es ist genau der richtige Zeitpunkt, sich in die Debatte einzubringen und die Zukunft mitzugestalten!

Um Anmeldung unter kerstin.krannich@dgb.de wird gebeten bis zum 4. September 2018.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Nähere Informationen auf der Website der KBSplus

Hintergrund:

Das Projekt KBSplus unterstützt und vernetzt die im Gemeinsamen Begleitausschuss für die Europäischen Struktur- und Investitionsfonds (ESI-Fonds) und im Land Brandenburg vertretenen Wirtschafts-, Sozial- und Umweltpartner.

Auswahl

Jahr
Rubrik