Europa in meiner Region 2018

Europafest Potsdam

Neues Fenster: Bild - Europa in meiner Region  - vergrößern (c) BMWi

"Europa in meiner Region" heißt es auch wieder im Mai dieses Jahres. Potsdam ist nicht nur kulturell eine in vielfältiger Weise europäisch geprägte Stadt. Doch viele Einflüsse und Beiträge für das Leben in dieser Stadt sind heute ganz selbstverständlich. Um den historischen und auch frischen Spuren Europas auf den Grund zu gehen, wurde am 15. Mai 2018 auf dem Alten Markt ein Europafest gefeiert. Organisiert wurde das Fest vom Europa-Zentrum Potsdam mit Unterstützung von zahlreichen Vereinen und Organisationen aus Potsdam und Umgebung. Es wurde ein buntes Programm, zu allem was Europa mit Potsdam verbindet, geboten.

EFRE-Segways mit Luftballons EFRE-Segways sowie Christian Anuth von haveltec am EFRE-Infostand (c) MWE

Unter den Pavillons befand sich auch ein EFRE-Infostand, an dem sich Besucherinnen und Besucher über die EU-Regionalpolitik und ihre Ziele sowie die EFRE-Förderung vor Ort informieren können. Neben dem Wissen über die EU-Förderung am Stand, konnten die kleineren und großen Gäste ihre Geschicklichkeit auf einem Segway-Parcours testen. Mit dabei war auch Christian Anuth vom Start up-Unternehmen haveltec GmbH, die mithilfe der EFRE-Förderung intelligente Fahrradschlösser entwickelt.

Das EFRE-Infozelt stand unter dem Stern der europaweiten Initiative „Europa in meiner Region“, bei der auf unterschiedliche Art und Weise in der Europawoche im Mai vor Ort in den Regionen auf die Förderung aus den ESI-Fonds aufmerksam gemacht wird. Auf einer interaktiven Landkarte der EU-Kommission sind alle Veranstaltungen der europäischen Regionen in diesem Rahmen verzeichnet.   

Auch in diesem Jahr ruft die EU-Kommission unter #EUinmyRegion zu einem Fotowettbewerb, einem Blogging-Wettbewerb und einem Quiz auf, bei denen es tolle Preise zu gewinnen gibt.

Person blickt auf Europa-Fest (c) Europäische Kommission

Kontakt

Für allgemeine Fragen zum EFRE und Hinweise:
Frau Hermannek
Tel. 0331/866-1601
efreinfo@mwe.brandenburg.de

Pressestelle:
Frau Beyerlein
Tel. 0331/866-1509
E-Mail

Förderberatung durch ILB:
Tel. 0331/660-2211
E-Mail