EFRE vor Ort in Kirchmöser

(Brandenburg a.d.H.)

Am 11. Juni 2013 trafen sich im “Alten Pumpenhaus” in Brandenburg an der Havel – OT Kirchmöser zahlreiche Vertreter der Schienenverkehrsbranche aus Wirtschaft, Forschung und Politik.

In interessanten Fachvorträgen sprachen

  • Dr. Veit Steinle (Bundesministerium für Vekehr, Bau und Stadtentwicklung),
  • Axel Schuppe (Verband der Bahnindustrie in Deutschland),
  • Dr.-Ing. Joachim Winter (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt),
  • Joachim Kettner (Deutsche Bahn Umweltzentrum),
  • Dr. Jürgen Peters (InnoZ GmbH),
  • Prof. Dr. Claudia Langowsky (FH Brandenburg),
  • Friedhelm Hahn (GBM Gleisbaumechanik Brandenburg/H. GmbH) und
  • Mario Kalaptschiew (Ministerium für Wirtschaft und Europaangelegenheiten)

über aktuelle Entwicklungen und Tendenzen auf dem Weg zum Ziel der “Null Emission” auf der Schiene. Eine anschließende Podiumsdiskussion gab Gelegenheit, Fragen an die Referenten zu stellen.

Zum Veranstanstaltungsort Kirchmöser und seiner Entwicklung sprach die Oberbürgermeisterin der Stadt Brandenburg an der Havel, Frau Dietlind Tiemann. Mit ihren Worten und einer anschließenden moderierten Busrundfahrt, bei der sich auch ausgewählte dort ansässige Unternehmen des Segments Schiene vorstellten, präsentierte sich Kirchmöser als zukunftsfähiger Standort für den Bereich Bahn.

Das mittägliche Picknick am Plauer See gab Gelegenheit zum Netzwerken und Genießen der wunderschönen Havelländischen Landschaft.

Die Gäste der Veranstaltung zeigten sich begeistert und gaben ein durchweg positives Feedback, verbunden mit dem Wunsch einer Fortführung der Veranstaltung in 2014.

Der Standort Kirchmöser hat in seit 2000 sehr stark von der Unterstützung aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung profitiert. Deshalb wurde er auch als Projekt des Monats November 2011 ausgewählt. Lesen Sie hier mehr zur Entwicklung des Standortes.

VortragVortrag von Dr. Veit Steinle

PodiumsdiskussionPodiumsdiskussion

BesichtigungGeführte Ortsbesichtigung

Projekte des Monats


www.entdecke-efre.de

Screenshot der interaktiven Website zum EFRE

Entdecken Sie die Vielfalt des EFRE auf ungewöhnliche Weise!